top of page

"Rache im Alentejo" von Catrin Ponciano

Lokal Global Das Ausland als Muse deutschsprachiger Literatur

"Rache im Alentejo" von Catrin Ponciano
"Rache im Alentejo" von Catrin Ponciano

Zeit & Ort

18. Mai 2023, 19:30 – 22:00

Hotel Waldhaus Prieros, Am Waldhaus 1, 15754 Heidesee, Deutschland

Über die Veranstaltung

Der Reiseweltmeister meldet sich zurück, so verkündete eine Studie der Stiftung für Zukunftsfragen. Die Deutschen dürfen, können und wollten wieder verreisen. Dann kommen Sie aus aller Welt zurück und bringen ihre Auslandserfahrungen mit. Global trifft Lokal. Wir haben einigen Autoren eingeladen, die ihre Musen im Ausland gefunden haben - oder ist die Muse das Ausland selbst?-  und diese Erfahrung mit uns teilen wollen. Vielleicht erkennt man sich in einigen Erzählungen wieder, vielleicht erlebt man eigene Erfahrungen durch andere Perspektiven neu.

Fakt ist, dass diese Erfahrungen und Beobachtungen die deutschsprachige Literatur bereichern. Die Muse bringt frischen Wind mit und wirbelt die Literaturszene in jedem Winkel Deutschlands durch.

"Rache im Alentejo" von Catrin Ponciano

Catrin Ponciano, Preisträgerin »Bestes Debüt« 2021 der Stuttgarter-Kriminächte, lädt in ihrem zweiten Roman wieder nach Portugal ein, an die idyllische Küste von Tróia in den Alentejo. Ein Toter an einer Korkeiche weckt verdrängte Erinnerungen an den angeblichen Suizid eines Fischers vor dreißig Jahren wach. An Selbstmord hat dessen Sohn aber nie geglaubt. Er will die Tat endlich aufklären, und bittet die ehemalige Inspetora-Chefe Dora Monteiro aus Lissabon um Hilfe. Auf dem Dorf lastet alte Schuld, und die führt Dora zu einem verhängnisvollen Familiengeheimnis - und zum Mörder von damals.

Reservieren

  • .

    0,00 €

Gesamtsumme

0,00 €

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page