top of page

"Und wieder Azzurro" von Stefan Ulrich

Lokal Global Das Ausland als Muse deutschsprachiger Literatur

"Und wieder Azzurro" von Stefan Ulrich
"Und wieder Azzurro" von Stefan Ulrich

Zeit & Ort

10. Juni 2023, 19:30 – 21:30

Berlin, Torstraße 159, 10115 Berlin, Deutschland

Über die Veranstaltung

Der Reiseweltmeister meldet sich zurück, so verkündete eine Studie der Stiftung für Zukunftsfragen. Die Deutschen dürfen, können und wollten wieder verreisen. Dann kommen Sie aus aller Welt zurück und bringen ihre Auslandserfahrungen mit. Global trifft Lokal. Wir haben einigen Autoren eingeladen, die ihre Musen im Ausland gefunden haben - oder ist die Muse das Ausland selbst?-  und diese Erfahrung mit uns teilen wollen. Vielleicht erkennt man sich in einigen Erzählungen wieder, vielleicht erlebt man eigene Erfahrungen durch andere Perspektiven neu.

Fakt ist, dass diese Erfahrungen und Beobachtungen die deutschsprachige Literatur bereichern. Die Muse bringt frischen Wind mit und wirbelt die Literaturszene in jedem Winkel Deutschlands durch.

 "Und wider Azzurro"

Als wir nicht aus dem Land durften, haben wir erst verstanden, wie kostbar das Reisen ist. Wie oft sind wir in Gedanken nach Süden aufgebrochen? Ich habe mir vorgenommen, das Land, das ich von Kindheit an kenne, in dem ich viele Jahr gelebt habe, völlig neu zu erleben. Autobahnen sind tabu, Nebenstraßen Pflicht. Zeit spielt keine Rolle. Ich lasse mich treiben von den Alpen zum Ätna, mache Station, wo ich noch nie war, treffe Menschen, die mir Italien noch näherbringen. Immer angetrieben von der  Frage: Was macht Italien so faszinierend? Was ist das Geheimnis seines Zaubers? Die Antwort hat mich selbst überrascht.

„Und wieder Azzurro“ ist eine Liebeserklärung an das Sehnsuchtsland von Deutschen, Österreichern und Schweizern.

Reservieren

  • .

    0,00 €

Gesamtsumme

0,00 €

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page